Die 5 Modetrends des Jahres

Fashion

  1. Home
  2. Lifestyle
  3. Blog
  4. Fashion
  5. Die 5 Modetrends des Jahres

Die 5 Modetrends des Jahres

Textmedia

5. Oktober 2017 by Pauline Krahforst

Textmedia

Sie ändern sich ständig, sie bleiben nie stehen, sie sind der Zeit immer ein Stück voraus und dennoch sind sie immer brandaktuell: Die Modetrends.
Jedes Jahr lassen wir uns von anderen Dingen inspirieren. Die Ernst-August-Galerie Hannover zeigt euch die wichtigsten Modetrends für dieses Jahr, denn wenn das Herbstshopping beginnt, sollten wir schließlich auf dem aktuellen Stand sein:

Textmedia

1. Rüschen und Puffärmel

Man sieht sie überall; die Rüschen und die Puffärmel. Dieses Jahr sind gerade Blusen, die beides haben, unheimlich im Trend. Gerade die Puffärmel. In jeder Ärmellänge sehen sie schön und edel aus und sie sind der absolute Hingucker! Und wenn das Oberteil oder Kleid dazu dann noch Off-Shoulder ist… Ein Traum!

Textmedia

2. Pompons

Hast du sie auch schon einmal gesehen, diese bunten Bommeln an vielen Flipflops? Ob einfarbig oder bunt, klein oder groß; die kleinen Bommeln schmücken derzeit viele Schuhe, Handtaschen, Schals und Schlüsselanhänger. Bring ein bisschen mehr Farbe in deinen Alltag und schnapp dir die kleinen süßen Stoffkügelchen!

Textmedia

3. Quasten

Unheimlich beliebt in sind dieses Jahr Quasten an Taschen, Ohrringen, Vorhängen und Schuhen. Quasten sind Fäden oder Bänder, die am oberen Ende durch Knoten oder Perlen zusammen hängen.  Der Rest von dem Büschel an Fäden hängt frei rum. Und diese pinselförmigen Gebilde sind dieses Jahr voll im Trend! Mit Quasten an deiner Kleindung oder an deinen Accessoires verleihst du deinem Outfit einen leichten Westernstyle und bringst gleichzeitig frischen Wind in deinen Kleiderschrank.

Textmedia

4. Metallic und Pailetten

Metallic und Pailetten sind dieses Jahr super in! Egal wo du hinschaust: Super viele Taschen, Schuhe und andere Klamotten glitzern und glänzen. Wenn das nicht zum Shoppen verleitet…

Textmedia

5. Lingèrie-Look

Ziehe ein feines Negligé an. Dazu eine schicke Jeans, colle High Hells, eine kleine passende Clutch und fertig ist dein Lingèrie-Look. Wichtig dabei: Man(n) muss die Spitze dezent, aber dennoch auffallend sehen können. Zu viel Spitze kann schnell billig wirken.

Textmedia

Probiere dich neu aus und schaue in den Shops der Ernst-August-Galerie Hannover zum Shoppen  vorbei!