Hannovers Influencer: Michelle von Itsgoldie

Hannover

  1. Home
  2. Lifestyle
  3. Blog
  4. Hannover
  5. Hannovers Influencer: Michelle von Itsgoldie

Hannovers Influencer: Michelle von Itsgoldie

Textmedia

23. September 2016 by Constanze Buss

Textmedia

Hannover, deine Blogger! Wir hatten im Mai das erste Bloggerevent bei uns in der Ernst-August-Galerie und haben dabei entdeckt, unsere tolle Stadt wimmelt nur so von kreativen, stil-und modelustigen Menschen! Es lohnt sich, sie kennenzulernen – schließlich sind Blogger die Menschen unter uns, die trendgenau wissen, was rockt und was längst Konfetti von gestern ist …

Textmedia

Sandra, die neben dem HLM noch einen eigenen Blog betreibt, hat Michelle getroffen. Die hat 2010 den Beauty, Mode, Lifetstyle, Travel-Blog Itsgoldie gegründet. Michelle kommt aus Hannover, studiert Medienkommunikation & Journalismus. Nach dem Abschluss im kommenden Jahr will sie mit ihrem Blog richtig durchstarten. Dafür besucht sie regelmäßig einschlägige Events wie Modenschauen, Shop-Openings oder die Fashion Week und berichtet ihren Lesern über die Trends, die sie dort entdeckt hat, gibt Tipps und Ratschläge zu Style-Themen.

Textmedia

Zum fertigen Blogbeitrag gehört aber einiges. Ohne Herumreisen von Event zu Event geht es nicht. Der normale Ablauf so eines Blog-Recherche-Tages: Frühes Aufstehen, der Koffer wurde am Vortag gepackt, Outfit & Style wählen für den Tag – schließlich geht es auch um sehen und gesehen werden – da darf man nichts dem Zufall überlassen. Beim Event selber geht es sehr viel darum, Netzwerke zu spinnen – neue und gute Kontakte sind das A & O in der Bloggerszene. Fotos machen, Produkte testen, Visitenkarten tauschen und auf dem Rückweg im Zug schon die Bilder bearbeiten, den Text schreiben, damit der Blogbeitrag online gehen kann. Ein Blog ist ein 365-Tage Job, der wahnsinnig viel Spaß macht, sagt Michelle.
 Etwas Erholung findet die Widder-Frau mit ihren 2 Schäferhunden Brutus und Senta und natürlich im Teestübchen in der Altstadt – ihre Lieblingslocation in Hannover.

Textmedia

Hut auf!

In diesem Herbst gibt es Vielfalt auf den Köpfen: Vom Fedora (das sind diese klassischen Herrenhüte) über den Floppy (hat eine etwas breitere Krempe, die weich fällt) bis hin zum Bowler (kleine Krempe, runde Krone, also Kopfteil) ist alles dabei. So ein Hut hält nicht nur angenehm warm, sondern sieht je nach Styling auch lässig bis edel aus. Celebrities kombinieren Hüte gern mit lässigem Hemd oder  T-Shirt, mit Jeans und … angesagten Stiefeletten!

Textmedia

Der coolste Look aller Zeiten!

… ist wohl die lässige Jeans, ein einfaches T-Shirt, Boots und eine schwarze Lederjacke. So ging alles los. Jetzt passen Biker-Jacken – auch zum Kleidchen oder zur eleganten Stoffhose.  Lederjacken sind das perfekte Accessoire, das (fast) jedem Look eine Spur wild & wow macht.

Textmedia

Der hohe Absatz ist zurück!

Zu den Schuhtrends Herbst/Winter 2016/2017 gehören eindeutig Stiefeletten –  bei den Stardesignern gern mit Glanz- Schuppen, Spiegel-Optik und punkigen Nieten und Schnallen verziert. Gibt es auch bei uns in der Ernst-August-Galerie.


FAKTEN

Instagram: itsgoldiesblog
Blog: itsgoldie.com